Rituelle Themenräucherung im Zauberwald

Ritualplatz im Zauberwald
Ritualplatz im Zauberwald

Es ist ein besonderes Erlebnis das Ritual zu einem bestimmten Thema im Freien, in der Natur zu erfahren. Der Genius Loci (Geist des Ortes), die Naturwesen, die Tier- und Pflanzenwelt und das Wetter nehmen Einfluss auf den Ablauf des Rituals und unterstützen mit ihren Energien den Lösungsimpuls.

 

Allgemeines über Rituelle Themenräucherung hier.

 

Beispiele von Ritualräucherungen:

  • Ahnenritual ( Was trage ich von meiner Linie? )
  • Feuerritual ( Wo stehe ich? - Selbsterkenntnis - inneres Feuer - eigene Fesseln erkennen und bewusst davon lösen )
  • Baumritual ( Wo geht es hin? - Neuorientierung )
  • Lösungsrituale ( alte Verstrickungen und  Verhaftungen erkennen, immer wiederkehrende belastende Themen bearbeiten und  loslassen )
  • Kerzenritual (Übergang und Neubeginn - Altes verabschieden, Neues beginnen - Ahnenlinie )
  • Einweihungsritual ( Neubau, Geschäftsräume, nach Umbau )
  • Aufstellungsritual
  • Erdheilungsritual
  • Jahreskreisfeste

 

Naturmandala und Energierad mit den Räucherfedern
Naturmandala und Energierad mit den Räucherfedern

Bei den rituellen Themenräucherungen im Freien geht immer ein persönliches Informationsgespräch voraus, in dem der Ablauf der Räucherung erklärt wird und die persönlichen Themen erarbeitet werden.

Zum Ritual ist entsprechende Kleidung mitzubringen ist und wird im Vorgespräch besprochen.

 

 

Dauer der Räucherung im Freien ( Zauberwald bei Atzendorf ) ca. 3 bis 4 Stunden.

inklusive Fahrt zum Ritualplatz.

 

zum Energieausgleich

 

 

Hinweis:

Rituelle Themenräucherungen sind kein Ersatz für therapeutische und ärztliche  Behandlungen.

Ein Energetiker oder Geistheiler aktiviert laut Gesetz die Selbstheilungskräfte. Er ersetzt weder Diagnose und Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten o.ä., noch stellt er selbst Diagnosen oder verschreibt Medikamente.

 

Manfred Shogun Höglauer

www.oasederruhe.net
0951 / 50907233
info@raeuchern-shogun.de