Haus- und Wohnungsräucherung

In  Wohnungen und Häusern  können emotionale Altlasten schwingen und das Leben darin beeinträchtigen und erschweren. Jedes Wort, jede Handlung, jede Emotion, jeder Gedanke, jedes Erlebnis, jeder Schicksalsschlag, jedes ungelöste Problem hinterlässt in den Räumen emotionale Verdichtungen. Diese bauen sich in der Regel wieder schnell und vollständig ab. Wiederholen sich jedoch übergreifende, schmerzhafte und unversöhnliche Handlungen, so können diese nicht mehr ganz aufgelöst werden, bauen sich immer weiter auf und bleiben in den Räumen haften.

 

Ganz ähnlich ist dies bei traumatischen Erlebnissen, die durch seelische Verletzungen entstanden sind. Auch hier bleibt die extreme Ansammlung der negativen Emotionen im Gebäude bestehen.

 

Ferner kann die Geschichte des Ortes / des Platzes in einem Haussystem feinstofflich schwingen und bis zu mehreren Jahrzehnten / Jahrhunderten haften bleiben und spürbar sein.

 

Durch eine energetische Reinigung z.B. Räucherung können die gestauten Energien in Gebäuden gelöst werden und somit in Heilung gehen. Frieden, Harmonie, Liebe, Wärme und Geborgenheit kehren in die Räume zurück. Die Atmosphäre wird wieder entspannter, reiner, leichter und klarer - eine neue bessere Lebensqualität hält  " Einzug ".

 

Wann ist eine energetische Hausräucherung zu empfehlen?

  • bei immer wiederkehrenden Problemen in den Räumen
  • bei Umzug, um die Energien der Vormieter zu neutralisieren
  • bei Einzug in neu gebaute in Wohnungen und Häuser (mit Segnungsritual)
  • in Geschäftsräumen, Therapieräumen, Praxen, Krankenzimmern, Gerichten, Schulen, Hotels - in allen öffentlichen Räumen, besonders wo sich Menschen mit schwerem Schicksal und Leid begegnen und aufhalten
  • bei Sterbefällen ( Alter, Krankeit, Unfall, Selbstmord, Mord )
  • bei "Unwohlsein" in Räumen und Gebäuden
  • als "Hausputz", als feinstoffliche Reinigung
  • bei Verkauf der Wohnung oder des Hauses ("es will sich einfach kein Käufer finden")

 

Der Wohnungs- und Hausräucherung geht immer ein persönliches Informationsgespräch voraus, in dem der Ablauf der Räucherung erklärt wird und die Probleme, welche  im Haussystem vorhanden sind, besprochen werden. Bei einem Nachgespräch werden die Kräuter, welche sich bei der Räucherung zeigen wollten, erklärt.

 

Die systemische Homöopathie bezieht sich auf das Verräuchern der Streukügelchen auf der Kohle und nicht deren Einnahme. Dadurch wird die feinstoffliche Energie der Globuli  in "das Feld" des Haussystems übertragen.

 

 

 

 

Dauer der energetischen Reinigung für Wohnungen und Häuser erfahrungsgemäß bis 100 qm ca. 1 bis 3 Stunden, über 100 qm ca. 2 bis 4 Stunden.

 

zum  Energieausgleich

!Manfred Shogun Höglauer

www.oasederruhe.net
09505/8077104
info@raeuchern-shogun.de