Am Shannon

Clonmacnoise mit River Shanon
Clonmacnoise mit River Shanon

Auf dem Weg nach Tara überquerten wir den River Shannon und erreichten so Clonmacnoise, die Überreste einer religiösen Klostersiedlung. Sie wurde um 548 n. Chr. von St. Ciaran gegründet. Sie liegt im Zentrum Irland's und war durch seine Lage (Süd-Nordverbindung der Shannon, Ost-Westverbindung Wallberge durch's Moor) Dreh- und Angelpunkt für Religion, Bildung, Handel und Handwerk. Seit 1500 Jahren werden dadurch auch die Pilger angezogen. Heute findet man noch die Überreste der Kirchen und Grabstätten mit wunderschönen keltischen Kreuzen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Manfred Shogun Höglauer

www.oasederruhe.net
0951 / 50907233
info@raeuchern-shogun.de