Wieder Steine angesagt

Kilclooney Dolmen, Irland
Kilclooney Dolmen, Irland

Wir besuchten die Überreste einer Grabanlage, die ca. 3000 v. Chr. errichtet wurde. Es wird angenommen, dass sich der vordere Kilclooney Dolmen und der etwas versetzte zusammengefallene "Druide Cave" unter einem Grabhügel befanden. Es war bis jetzt einer der mächtigste Dolmen, den wir uns anschauten. Er gehört auch zu den größten Europas und sein Deckstein soll über 100 Tonnen wiegen. Etwa 700 m entfernt sind noch Steine eines Court Tomb oder Court Crains (Hofgrab) zu sehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

!Manfred Shogun Höglauer

www.oasederruhe.net
09505/8077104
info@raeuchern-shogun.de