Trockenen Fußes durchs Meer

St. Michael's Mount
St. Michael's Mount

Wir besuchten St. Michael's Mount, eine Insel, die bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist. Um den ersten Besucheransturm zu entgehen, ließen wir uns am Vormittag bei Flut mit einem kleinen Boot übersetzen. Wir besichtigten die am Hang gelegene Gartenanlage und stiegen dann zur Burg auf. Nach einer Kaffeepause marschierten wir bei Ebbe zurück an Land. Als nächstes wollten wir eigentlich noch einen Steinkreis aufsuchen. Weil uns der enge Schotterweg abschreckte, folgten wir dem Wegweiser zu einem anderen abgelegenen sehenswerten Ort, den Überresten eines Dorfes aus der Eisen- bis Römerzeit namens Carn Euny. Der Weg war dann nicht besser. Er war zwar geteert, jedoch so eng, dass wir die Seitenspiegel einklappen mussten. Zum Glück kam uns keiner entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kerstin (Samstag, 13 September 2014 12:12)

    Hi ihr beiden..... bei uns ist schon wieder mehr Dauerregen als anderes Wetter angesagt, freut mich, dass es euch gut geht....
    soll euch von Ferdl ausrichten, dass er Ende Oktober nicht
    nach Irland fliegt... sondern ins Trainingslager fährt.... was auch sonst.....
    Also geniesst die Zeit...
    lg Kerstin

!Manfred Shogun Höglauer

www.oasederruhe.net
09505/8077104
info@raeuchern-shogun.de